30.04.2022

Prüfung erfolgreich abgeschlossen - Sechs neue Einsatzkräfte für den THW-Ortsverband Dülmen

Insgesamt sechs Helferanwärter/innen haben am Samstag erfolgreich an der Abschlussprüfung in Dülmen teilgenommen und damit die begonnene THW-Grundausbildung abgeschlossen.

Zu Beginn versammelten sich die Prüflinge
mit Prüfern und Stationshelfern um Prüfungsleiter Pascal Zeyen an der
THW-Unterkunft und wurden nach einem gemeinsamen Frühstück in die
Formalitäten eingewiesen.
Danach konnte mit der schriftlichen Prüfung begonnen werden. Jeweils 40
theoretische Fragen mussten die Teilnehmenden beantworten, bevor im
Anschluss daran der praktische Prüfungsteil folgte. Hierbei galt es an sechs
verschiedenen Stationen das erlernte Wissen zu verschiedenen
fachspezifischen Themengebieten praktisch unter Beweis zu stellen.
In zahlreichen Ausbildungsdiensten wurden seit Herbst 2021 die Inhalte der
knapp 80 Stunden umfassenden Grundausbildung vermittelt. Geleitet wurde die
Maßnahme in diesem Jahr von Benjamin Bartsch, der dabei von mehreren
Kameraden aus dem Ortsverband unterstützt wurde und genauso wie die neuen
Einsatzkräfte stets mit viel Herzblut dabei war.
„Der gesamte Ortsverband Dülmen freut sich über die personelle Verstärkung
durch die neuen Einsatzkräfte und gratuliert herzlich zur bestandenen
Prüfung“, zieht der Ortsbeauftragte Boris Basteck ein positives Fazit und
dankte auch allen Ausbildern für ihr Engagement. „Leider konnte ein Kamerad
aus gesundheitlichen Gründen nicht an der heutigen Prüfung teilnehmen“,
ergänzte Stellvertreter und Kreisbeauftragter Mario Rentemeister. Beide
waren sich jedoch einig und sind zuversichtlich, dass dieser in zwei Wochen
bei der nächsten stattfindenden Prüfung im Ortsverband Havixbeck die
Ausbildung ebenfalls erfolgreich zum Abschluss bringt und sich somit als
siebte neue Einsatzkraft in das Team einreiht.


Alle zur Verfügung gestellten Bilder sind honorarfrei und dürfen unter Angabe der Quelle für die Berichterstattung über das THW und das Thema Bevölkerungsschutz verwendet werden. Alle Rechte am Bild liegen beim THW. Anders gekennzeichnete Bilder fallen nicht unter diese Regelung.



Suche

Suchen Sie hier nach einer aktuellen Mitteilung: